Dokumente aus dem Besitz eines Ritterkreuzträgers der SS-Polizeidivision

Hier eine Postkarte (Nachkrieg) mit Originalunterschrift von  Dr. Carl LANGEMEYER

RITTERKREUZ am 18. November 1944

Fallschirmjäger / Fallschirmtruppe / KRETA etc

Aus dem Besitz des RITTERKREUZTRÄGERS Heinz Heuer

RK im Endkampf um Berlin (Kampfgruppe z.b.V.5) als Leutnant der Felgendarmerie der SS unterstellt!!

Hochinteressantes Papier für den Fachsammler

Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger (OdR)

Verwundetenabzeichen in Gold

Bereits Verkauft !!!235

Buntmetall / vergoldet

Hersteller „30“ Hauptmünzamt WIEN

Ausführung mit runder Nadel

Wenig getragenes Stück.

-Ungereinigter Fundzustand-

Träger war ein Monte Cassino Kämpfer, der es sogar bis zum Leutnant brachte!!!

An der Invasionsfront verlor er 1944 den rechten Unterschenkel!!!

Trägerfoto, Fallschirmschützenabzeichen und EK1 in weiteren Positionen!