Wehrpaß Luftwaffe Luftkreigsschule Flakartillerie Major im Generalstab mit Spanienkreuz in Bronze

Schönes Konvolut eines späteren Oberstleutnant der Bundeswehr.

Wehrpaß Wehrmacht von 1939 Eintragungen:

Flakregimenter 4 und  12 , Sonderstab „W“ , Luftkriegsschule 6 Kitzingen , Flakartillerieschule I in Rerik-Wustrow , Luftkriegsakademie in Berlin – Gatow , Luftgaukommando VIII – Stab , Stab 3. Flakdivision , Kriegsschule in Potsdam , Oberkommando der Luftwaffe (OKL) , General der Flakwaffe etc

Beförderungen vom Gefreiten (1936) bis zum Major im Generalstab (1943)

Orden: Dienstauszeichnung 4. Klasse , Eisernes Kreuz 1. und 2.Klasse , Spanienkreuz in bronze mit Schwertern , Eiserner Ehrenschild  des Luftgaukommando XI

Einsatzorte: Westgrenze , Westfront , Frankreich , Generalgovernement / Polen Krakau Ardennen , Oisne – Aisne bis zur schweizer Grenze , Maasübergang , Verteidigung kriegs- und lebenswichtiger Anlagen im Heimatkriegsgebiet gegen Luftangriffe 65 (!!) Tage mit Gefechtstätigkeit und 44 Tage mit Gefechtstätigkeit unter FEINDEINWIRKUNG 

Truppenausweis von 1936 

Wehrpaß Bundeswehr: Montabaur , Bonn , Rendsburg , Bad Ems , Mönchengladbach , Köln Porz , Porz – Wahn , Sonthofen ,

Versetzung in den Ruhestand als OBERSTLEUTNANT 1969.

Schönes Uniformfoto

Mehrere Dokumente

 

Trägerfoto Eisernes Kreuz 1.Klasse Luftwaffe

Postkartengroßes Uniformfoto eines Oberleutnant der Luftwaffe mit Feldmütze im Uniformrock.

Eisernes Kreuz 1. und 2.Klasse 

Rückseitig Beschriftet: Radom 1942 Meinem Kommandeur gewidmet