Trägerfoto Eisernes Kreuz 1.Klasse Luftwaffe

Postkartengroßes Uniformfoto eines Oberleutnant der Luftwaffe mit Feldmütze im Uniformrock.

Eisernes Kreuz 1. und 2.Klasse 

Rückseitig Beschriftet: Radom 1942 Meinem Kommandeur gewidmet

Verleihungsukunden Dokumente Luftwaffe Reichsluftfahrtministerium (RLM) Berlin

Tolle Dokumentengruppe mit vielen Papieren!!! Beamter im Hauptmannsrang. Einsatz u.a. in: Hildesheim Berlin Birkenwerder Braunschweig etc Urkunde zur Medaille 1.Oktober 1938. Ernennungsurkunde zum Regierungsinspektor 1938 Originalunterschrift Generalfeldmarschall“ MILCH „!!!!!!!!!!! Ernennungsurkunde Regierungsoberinspektor 1942 Schreiben 1938 Reichsluftfahrtministerium mit Originalunterschrift des späteren Generalfeldmarschall MILCH etliche weitere Papiere.

2 Uniformfotos. Großer ausführlicher Nachlass.

-Zustand, siehe Bilder-

3 Verleihungsukunden Luftwaffe Krimspange !! Transportflieger

3 Urkunden eines Feldwebel der Luftwaffe, welcher in Südrussland und Rumänien Einsätze flog.

Rumänsiche Medaille Kreuzzug gegen den Kommunismus mit KRIMSPANGE 15 Juni 1944 im Transportgeschwader 2 / 11. Staffel mit Originalunterschrift Hauptmann und Staffelkapitän

Verleihungsurkunde zur Frontflugspange für Transportflieger in Gold 15.4.1944  Originalunterschrift Oberst und Geschwaderkommodore Oberst Walter Erdmann

Verleihungsurkunde zum Abzeichen für Flugzeugführer Berlin 3. Juni 1941

-gelocht und gefaltet-

Verleihungsukunden Luftwaffe Kriegsverdienstkreuz

3 Urkunden eines Unteroffizier der Luftwaffe

Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern 1. August 1944 mit Originalunterschrift Generalfeldmarschall Sperrle 

Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse mit Schwertern 1. November 1941 Originalunterschrift Generalfeldmarschall Sperrle 

Urkunde zur Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 

Tolles Set mit der seltenen Originalunterschrift des Brillantenträgers!!!

-gelocht und gefaltet-

Große Urkunde KG 100 Wiking-Geschwader Luftwaffe Norwegen BANAKE 1943

Seltene Banaken-Urkunde an einen Angehörigen des Kampfgeschwader 100

Zunächst Flieger Ausbildungs Regiment 33 in Ingolstadt,dann München / Oberweisenfeld. Fliegertechnischeausbildung in Oberschlesien. Versetzung zur Nah-Aufklärungs Erganzungs Gruppe in Bromberg. Versetzung zum Kampfgeschwader 100 nach Banak, dann Tromsö dann Südfrankreich Istres. / Toulouse Douai Arles Versetzung zur 1./ (F) 33 / Fernaufklärer. Dabei eine Fotokopie seines Tagebuches, in dem der Aufenthalt bestatigt wird. Sehr seltene Urkunde!

-fleckig ungefaltet-