Fotoalbum RAD Reichsarbeitsdienst XXII Hessen-Nord & Wehrmacht Heer „Brandenburger“

Tolles Album. Zunächst RAD-Bilder (Spielmannszug) Ausbildung in Deutschland, dann in Frankreich (LAON) 60 Bilder. Darunter Heinkel 111 und Eisenbahngeschütz

Dann 60 Bilder Wehrmacht. Der Obergefreite diente  ab 1941 im Infanterie Ersatz Bataillon 15 (mot.) in Kassel. Dann 10./ LEHR-REGIMENT „Brandenburg“ z.b.V.800 , KAMPFVERBAND „Brandenburg“ , ab 1943 im RESTKOMMANDO „Brandenburg“

Hier wurde er bei seinem ersten Einsatz hinter den feindlichen Linien in einem Beutefahrzeug (Willy’s Jeep) beim überfahren einer Mine schwer verwundet(Minensplitter im rechten Unterschenkel). Seine Kameraden brachten ihn in ein deutsches Lazarett. Auf Grund der Verwundung wurde er aus dem Heeresdienst entlassen.

Laut Aussage des Sohnes, ist der im Album abgebildete Beute-Jeep das Fahrzeug mit welchem die Brandenburger hinter den russischen Linien operierten!!!!

Sein Wehrpaß unter WP-1290

Reichsarbeitsdienst (RAD) Verleihungsurkunde & Verleihungsurkunde Kriegsverdienstkreuz in der 1. PANZERARMEE

!!Bereits verkauft!!

Zwei Super erhaltene Urkunden!!! Dienstauszeichnung des RAD für 4 Jahre als Obertruppführer Berlin 1938. Urkunde zum K.V.K. 2.Klasse mit Originalunterschrift v. Kleist Generaloberst 1. PANZERARMEE !!!!! Seltene Verleihung für einen Nichtkämpfer in Diensten der 1. Panzerarmee

Arbeitsdienstabteilung 3/185 in ELDAGSEN / Springe  Niedersachsen

-ungelocht und ungefaltet / schöner Zustand-

Reichsarbeitsdienst (RAD) Verleihungsurkunde & Beförderungsurkunde

!!Bereits verkauft!!

Schöne Gruppe eines Unterfeldmeisters im Arbeitsgau HANNOVER. Beförderungsurkunde mit ORIGINALUNTERSCHRIFT FREIHERR VON KORFF !!!1942. URKUNDE zur DIENSTAUSZEICHNUNG FÜR 4 JAHRE im REICHSARBEITSDIENST 1938. Beide Urkunden mit PRÄGESIEGEL.

Arbeitsdienstabteilung  1/181 in Lüben Schlesien / heute in Polen.

-ungelocht und ungefaltet-

Fotoalbum RAD Reichsarbeitsdienst 2/275 EGGENSTEIN

!!! Leider bereits verkauft !!!

Tolles Album. Frontseitig aufgelegtes Mützenabzeichen des Reichsarbeitsdienst RAD . Innen aufgeklebt ungetragener Ärmelspaten Ärmelschild  275 / 2 für Durlach-Eggenstein / Karlsruhe RAD-Abt. 2/275 „Johann Gottfried Tulla“ (FDW). 47 Bilder

Nachlass Dokumente Grenadier Regiment 120 (mot) STALINGRAD

!! Bereits verkauft !!

Sehr seltene Ehrenmappe der Traditionsgemeinschaft mit Daten aller Frontkämpfer , welche in Stalingrad gefallen oder vermisst sind. Das Regiment ging in STALINGRAD vollständig unter. 1. – 14. Kompanie

Ursprünglich in Danzig gegründet als Polizei Regiment 1 und 2  , dann (1939) Infanterie Regiment 244 Ab 1940 schließlich Infanterie Regiment 120.   Ab 1942 als Gren. Rgt. 120 Wehrmacht

Die Ehrenmappe erhielten die Überlegenden dieser danziger Einheit in 1953

 

Deutsches Radsport Jugend Sportabzeichen

Urkundenheft mit Abzeichen in Bronze

Urkunde Berlin 27 September 1937 an G.R. KARG

Abzeichen mit Trägerritzung: „KARG“ und Hersteller Lehmann & Wundenberg in Hannover

Schönes zusammengehöriges Set

ca: 22 mm / Buntmetall

Hersteller: Reinemer und Spiegel in Wien

Wehrpaß Wehrmacht Heer Kradschütze

Nachlass eines Oberschützen. Wehrpaß (mit Schutzhülle): Schützen Ersatz Kompanie 355 KASSEL / Eisenach . 2./ Panzer Aufklärungs Abteilung 88 / Berlin . Kradschützen Bataillon 18. Gefallen 20.2.1942 (Granatsplitter im Rücken/Lunge) Eingetragene Orden: Hitlerjugend – Schießauszeichnung, Ostmedaille und Panzerkampfabzeichen Bronze. Gefechte: DESNA , STUDOSTI , WJASMA , BRIJANSK , MOSKAU ; WORONESCH ; OREL ; TULA ; SUCHINITSCHI  . Großes Uniformfoto , Gefallenenurkunde „Getreu seinem Fahneneid“ Begleitschreiben zum Heldentod. Besitzzeugnis Panzerkampfabzeichen Bronze (1941) , Verleihungsurkunde zur Ostmedaille (1942) mit Übersendungsschreiben für POSTHUME Verleihung, div weitere Papiere. Toller Nachlass!

Wehrpaß noch super erhalten. Die Papiere in unterschiedlichem Zustand. Das Foto mit Fehlstellen an den Ecken!!

Wehrpaß Frontkämpfer als RAD – Angehöriger !!

Wehrpaß Heer vom 19.2.1942

Zunächst als Angehöriger des Reichsarbeitsdienst an KAMPFHANDLUNGEN gegen Sowjetrussland beteiligt !!!!!!

Sehr seltene Eintragung !!!!!

Dann als Gefreiter der Wehrmacht im 3./ Inf. Feldausbildungs Regiment 636, Marschbataillon 390, Grenadier Regiment 390

Heeres Gruppe NORD bei LENINGRAD

Eingetragene Orden: Infanterie Sturmabzeichen in Silber

Gefallen 22.1.1944 bei Nowo Katlino