Staatsbesuch von Adolf Hitler in ITALIEN / Florenz 1938

LE STRADE DI FIRENZE A FESTA IL 9 MAGGIO 1938 PER LA VENUTA DI ADOLF HITLER

DIE FESTLICHEN STRASSEN VON FLORENZ  AM 9. MAI 1938 FÜR DEN BESUCH VON ADOLF HITLER

Einrisse, fleckig und Fehlstellen ca: 38×26 cm

11. Drucke: Via dei Carretani , Martelli , Degli Strozzi , dei Tornabuoni , Maggio, Por S. Maria, Del Mercato Nuovo, Palazzo Vecchio, le Logge dell Orcagna, Palazzo Pitti, Piazza Santa Croce.

Beeindruckende Mappe.

„Fratelli Alinari Soc. An. I.D.E.A. Firenze

EisenbahnArtillerie Eisenbahngeschütze ITALIEN

Kleiner Nachlass eines Oberleutnant bei den Lehr- und Ersatzabteilung für Eisenbahn-Artillerie (mot)Vermessungs- und EINSCHIEßZÜGE Eisenbahngeschütze!!! !!!! Schießplatz RÜGENWALDE.

2 Kriegsurlaubsscheine nach Leipzig. Feindflugblatt ROM …., Marschstrecke nach Sizilien. Jüterbog Rom Neapel Santa Maria Salerno Potenza Cosenza Messina Catona Palmi Sala Consilina Santa Maria Bologna Verona Innsbruck Brenner Trient etc

-Zustand, siehe Bilder-

Kronenorden Ritterkreuz Fliegerabzeichen ITALIEN

Schreiben der Stellenbesetzung des deutschen Generals beim Oberkommando der italienischen Luftwaffe.

Generalstab / Berlin Reichsluftfahrtministerium.

Aus dem Nachlass eines deutschen Regierungsinspektors und späteren Kampffliegers.

Ritterkreuz des Orden der Krone und ein Fliegerabzeichen DISTINTIVO DA BAVERO REGIA AERONAUTICA EQUIPAGGIO DI VOLO

Verleihungsurkunde Ostmedaille an FELDGENDARMERIE

!!Bereits verkauft!!

Dieser Stabsfeldwebel war im Bandenkampf eingesetzt.

Er erhielt noch Ende 1944 (!!) die Medaille „Winterschlacht im Osten“ verliehen. Er war hier im Ghetto LITZMANNSTADT eingesetzt!!

Die Feldgendarmerie Abteilung (mot) 541

Aufgestellt 1939 beim Wehrkreis IV in Dresden
Einsatz: 1939 Polen ; 1940 Frankreich, 1941 Südrußland (6. Armee, mit Teilen in Stalingrad), 1944 und 1945 Italien, bis Kriegsende.

-Zustand, siehe Bilder-

Verleihungsurkunde Wehrpaß Heeresapotheker in AFRIKA und NORWEGEN

Dokumente eines Stabsapothekers / Heeresapotheker der zunächst im Ergänzungs Bataillon  GOLDAP / Königsberg diente. Dann Infanterie Regiment 1 , Sanitäts Abteilung 9 / Kassel , CHEMISCHE UNTERSUCHUGSSTELLE beim Armeearzt in NORWEGEN ,  dann bei der Panzerarmee AFRIKA (AFRIKAKORPS!!!), dann im Generalgouvernement / POLEN.

Urkunde zum Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse  im April 1944 beim Wehrkreissanitätspark WARSCHAU verliehen. Originalunterschrift General der Infanterie Siegfried Haenicke / Ritterkreuzträger

Personalausweis der Wehrmacht für Sanitätsdienst als Heeresapotheker Februar 1945

Repro- Uniformfoto mit Feldspange der italienisch – deutschen Afrika – Feldzugsmedaille.

Alle Beförderungen vom Gefreiten 1936 bis zum Stabsapotheker 1943

Seltenes Konvolut

Verleihungsurkunde Kampfabzeichen der Flakartillerie / Luftwaffe

Diese entnazifizierte Urkunde wurde leider am Rand beschnitten und verdreckt / fleckig. Trotzdem ein sammelwürdiges Stück.

Obergefreiter 3. gem. Flakabteilung (mot) I.241 ; Gefechtsstand 28.8.1944. ORIGINALUNTERSCHRIFT: General der Flieger und kommandierender General Mittel – ITALIEN

Sehr schlechter Zustand

Soldbuch Panzer-Artillerie-Regiment 74 Afrikakorps

Der Obergefreite aus Würzburg,war am Afrikafeldzug und am Abwehrkampf  in der Normandie beteiligt.

Eingetragene Auszeichnungen: Deutsch-italienische Erinnerungsmedaille Afrikafeldzug, Eisernes Kreuz 2.Klasse und Ärmelband „AFRIKA“

Einheiten: Artillerie Abteilung (mot) 103, Art. Rgt. 68, I. Panzer-Artillerie Regiment 74 / Stabsbatterie (hier Kampf in der NORMANDIE!!), Art. Ausb. Abt. 13 (Magdeburg) Seiten 1-24 vollzählig.

dabei: Ausweis für Fliegergeschädigte (Würzburg) 2 Postkarten und sein Arbeitsbuch

-Schönes Set-