Nachlass Dokumente Grenadier Regiment 120 (mot) STALINGRAD

!! Bereits verkauft !!

Sehr seltene Ehrenmappe der Traditionsgemeinschaft mit Daten aller Frontkämpfer , welche in Stalingrad gefallen oder vermisst sind. Das Regiment ging in STALINGRAD vollständig unter. 1. – 14. Kompanie

Ursprünglich in Danzig gegründet als Polizei Regiment 1 und 2  , dann (1939) Infanterie Regiment 244 Ab 1940 schließlich Infanterie Regiment 120.   Ab 1942 als Gren. Rgt. 120 Wehrmacht

Die Ehrenmappe erhielten die Überlegenden dieser danziger Einheit in 1953

 

Wehrpaß FELDGENDARMERIE Wehrmacht Heer

STALINGRADKÄMPFER !!! Der STABSFELDWEBEL Fickert. Sehr viele Eintragungen u.a.: 6.Armee Entlassungseinheit (Stalingrad!!!), Auflösungssonderstab AOK15, FELDGENDAMERIE TRUPP 735/944 und 510, Schutzpolizei 1921-27, EISERNES KREUZ 1. Klasse in 1920 verliehen!!! E.K.2, Frontkömpferkreuz, KVK2. Klasse m.Schwertern. Einsätze Westfront Frankreich Atlantikwall Westwall Vogesen Elsaß Ostfront Russland etc. Äußerst interessantes Dokument. Zweitschrift. Schlechter Zustand, siehe Bilder

7er Ordenspange

Leider bereits VERKAUFT !!

Eisernes Kreuz 2.Klasse 1914 , Mecklenburg – Schwerin Friedrich Franz Kreuz “ Für Auszeichnung im Kriege “ 1914 . Hamburg Hanseatenkreuz , Frontkämpferkreuz , Dienstauszeichnung für 15 Dienstjahre / Mecklenburg , Treudienst – Ehrenzeichen für 25 Jahre Treue Dienste , Polizeidienstauszeichnung für 25 Jahre Dienste in der Polizei mit Bandadler.

Prachtvolle , stark getragene Ordensspange!!