Offizierssäbel / Kriegsmarine / Marinesäbel / WEHRMACHT

!Bereits verkauft!

Kriegsmarinesäbel eines Marineartilleristen, welcher u.a. auf der SEEFESTUNG Helgoland stationiert war.

Tolles Kammerstück

Nummerngleich „O 655“ mit Abnahmestempel

Klinge ohne Motive von EICKHORN / SOLINGEN

Fleckig und mit Schrammen, an zwei Stellen Schleifspuren

Griffwicklung vollständig, jedoch gelöst.

Mit langem Marinesäbelportepee

Lederscheide berieben (Siehe Bilder)

Ungereinigter Dachbodenfund

Bei Bestellung Altersnachweis (Personalausweis) zumailen

!!!Ausland + 20Euro Mehrkosten für Versandkosten!!!

-Diese müssen zusätzlich zu den pauschalen Versandkosten gezahlt werden-

Der Käufer trägt das Versandrisiko

—————————————————————–

Der ehemalige Leutnant war bei den Marine Landeinheiten / Marineartillerie / Küstenartillerie u.a. auf Helgoland

Der ehemalige Träger war als Leutnant einer Geschützbatterie auf der FESTUNG – HELGOLAND stationiert.

Er versteckte diesen Säbel bei seiner Gefangennahme durch die Engländer. Siehe seine weiteren Nachlassstücke!!!!

1941 Marine Stamm Regiment BEVERLOO in Belgien.

1941 bis 1943 M.A.A. 205 in Hoek v. Holland in den Niederlanden.

1943 bis 1944 2. Marine Lehr Abteilung Glückstadt / Elbe zum Fähnrichslehrgang.

1944 Marine Artillerie Abteilung 240 in Wimereux / Boulogne in Frankreich als Fähnrich (MA) d. R.o.P.

1944 Marinekriegsschule in HUSUM Offizierslehrgang

Ab Juli 1944 als Batterieoffizier und Leitstandsoffizier M.A.A. 122 auf HELGOLAND. Noch am 1.5.1945 zum Leutnant (MA) d.R. befördert!!

Stichwort: Festung Helgoland

Zustand, siehe Detailbilder

-ungereinigter Zustand-

Die Fotos dienen lediglich zur Provenienz und sind nicht Bestandteil dieses Angebotes

Angebot!

1.300,00 

!Bereits verkauft!

Kriegsmarinesäbel eines Marineartilleristen, welcher u.a. auf der SEEFESTUNG Helgoland stationiert war.

Tolles Kammerstück

Nummerngleich „O 655“ mit Abnahmestempel

Klinge ohne Motive von EICKHORN / SOLINGEN

Fleckig und mit Schrammen, an zwei Stellen Schleifspuren

Griffwicklung vollständig, jedoch gelöst.

Mit langem Marinesäbelportepee

Lederscheide berieben (Siehe Bilder)

Ungereinigter Dachbodenfund

Bei Bestellung Altersnachweis (Personalausweis) zumailen

!!!Ausland + 20Euro Mehrkosten für Versandkosten!!!

-Diese müssen zusätzlich zu den pauschalen Versandkosten gezahlt werden-

Der Käufer trägt das Versandrisiko

—————————————————————–

Der ehemalige Leutnant war bei den Marine Landeinheiten / Marineartillerie / Küstenartillerie u.a. auf Helgoland

Der ehemalige Träger war als Leutnant einer Geschützbatterie auf der FESTUNG – HELGOLAND stationiert.

Er versteckte diesen Säbel bei seiner Gefangennahme durch die Engländer. Siehe seine weiteren Nachlassstücke!!!!

1941 Marine Stamm Regiment BEVERLOO in Belgien.

1941 bis 1943 M.A.A. 205 in Hoek v. Holland in den Niederlanden.

1943 bis 1944 2. Marine Lehr Abteilung Glückstadt / Elbe zum Fähnrichslehrgang.

1944 Marine Artillerie Abteilung 240 in Wimereux / Boulogne in Frankreich als Fähnrich (MA) d. R.o.P.

1944 Marinekriegsschule in HUSUM Offizierslehrgang

Ab Juli 1944 als Batterieoffizier und Leitstandsoffizier M.A.A. 122 auf HELGOLAND. Noch am 1.5.1945 zum Leutnant (MA) d.R. befördert!!

Stichwort: Festung Helgoland

Zustand, siehe Detailbilder

-ungereinigter Zustand-

Die Fotos dienen lediglich zur Provenienz und sind nicht Bestandteil dieses Angebotes

Nicht vorrätig

Artikelnummer: Bla-5100-45680 Kategorie:

Schreibe einen Kommentar