Wehrpaß Soldbuch Wehrmacht Landesschützen Bataillon 631

Soldbuch ( 1940-1945)  eines adeligen Schützen aus Kassel der als Bewacher in einem Kriegsgefangenenlager in Rotenburg / Fulda eingesetzt war.

Josef von den Driesch Geboren 1895 in Boscheln / Geilenkirchen, machte er den 1. Weltkrieg mit. Dabei 2 Fotos im Lazarett. 1914 als Kriegsfreiwilliger Füsilier Regiment Nr. 40 Hohenzollern 1915 in französische Gefangenschaft geraten und erst 1920 daraus entlassen worden!!

Polizeiliches Führungszeugnis 1937 ; Truppenausweis für den Landwehrmann J.v.d.Driesch ; Gesundheitspaß 1938 ; Papiere vom Reichsarbeitsdienst (RAD) u.a. das er KEIN Jude ist !!!

Schreiben vom 7. August 1943, dass er bei einem BOMBENANGRIFF verletzt wurde und z.Zt. im Krankenhaus liegt 

Wehrstammbuch und Gesundheitsbuch anbei

Schönes zusammengehöriges Set

Germany award certificate war badge medal badge of honor swastika wounded World war 2 WW2 Wehrmacht 3. third reich

135,00 

Soldbuch ( 1940-1945)  eines adeligen Schützen aus Kassel der als Bewacher in einem Kriegsgefangenenlager in Rotenburg / Fulda eingesetzt war.

Josef von den Driesch Geboren 1895 in Boscheln / Geilenkirchen, machte er den 1. Weltkrieg mit. Dabei 2 Fotos im Lazarett. 1914 als Kriegsfreiwilliger Füsilier Regiment Nr. 40 Hohenzollern 1915 in französische Gefangenschaft geraten und erst 1920 daraus entlassen worden!!

Polizeiliches Führungszeugnis 1937 ; Truppenausweis für den Landwehrmann J.v.d.Driesch ; Gesundheitspaß 1938 ; Papiere vom Reichsarbeitsdienst (RAD) u.a. das er KEIN Jude ist !!!

Schreiben vom 7. August 1943, dass er bei einem BOMBENANGRIFF verletzt wurde und z.Zt. im Krankenhaus liegt 

Wehrstammbuch und Gesundheitsbuch anbei

Schönes zusammengehöriges Set

Germany award certificate war badge medal badge of honor swastika wounded World war 2 WW2 Wehrmacht 3. third reich

1 vorrätig